Healthy Five – 5 vegane Tipps gegen Erkältung

Es ist Ende Februar und daher auch Hochsaison für Erkältung und Grippe. Trotz mehrerer Erkrankungen im Familien- und Freundeskreis blieb ich bis heute verschont und das obwohl ich früher immer zweimal krank war. Für mich definitiv ein Zeichen das sich ein gesunder Lebensstil deutlich auf die Infektanfälligkeit auswirkt. Daher möchte ich heute mit euch meine 5 persönlichen veganen Tipps gegen Erkältung teilen.

Tipp 1 – Verzicht auf Nahrungsergänzungsmittel

Solange nicht anders vom Arzt verordnet emphele ich auf jegliche Nahrungsergänzungen die künstlich hergestellt werden zu verzichten, außer sie liegen in natürlicher Form vor ( z.B. Algen ). Das damit gesparte Geld investiert lieber in frisches Obst und Gemüse. Ein frischer Orangensaft morgens und ein leckerer, frischer und grüner Salat mittags liefern mehr wertvolle Vitamine als irgendwelche Tabletten.

Tipp 2 – Ingwertee täglich zubereiten und genießen

Ingwer ist nicht nur unheimlich gesund und unterstützt den Körper bei bereits eingetretenden Infekten, sondern schützt auch unglaublich gut vor ihnen. Ich trinke daher schon als Ritual morgens zwei Tassen Ingwertee. ( Frisch zubereitet ) Er schmeckt leicht scharf und trotzdem lecker fruchtig, da ich gerne ein wenig frischen Orangen- und Zitronensaft hinzugebe. Probiert den Ingwertee doch einfach mal aus.

Tipp 3 – Regeneration durch Schlaf

Gewöhnt euch einen regelmäßigen Schlaf an und versucht euren richtigen Rhytmus zu finden. Ich hatte auch immer die Angewohntheit die Zeit abends vorm Pc zu vergessen und habe teilweise bis tief in die Nacht Serien geschaut oder Spiele gespielt. Das lässt dich am nächsten Tag nicht nur schlapp sein, sondern schwächt dein Immunsystem enorm und öffnet Bakterien und Viren den Weg in deinen Körper.

Tipp 4 – Ausreichend Bewegung

Bewegung ist wichtig. Ich war bisher auch nie sonderlich sportlich gewesen und verbrachte viel Zeit vorm Pc. Es ist enorm hilfreich mehr Bewegung in seinen Alltag einzubauen. Das ist meist sogar leichter als man sich vorstellt. Lasst einfach das Auto mal stehen und geht zu Fuß einkaufen, bevorzugt lieber die Treppe anstelle des Fahrstuhls oder nutzt einen schönen Wintertag für einen ausgewogenen Spaziergang.

Tipp 5 – Verzichte auf Koffein, Alkohol und Nikotin

Nichts lässt dich anfälliger sein, als ein zu hoher Konsum an Alkohol und der Konsum von Zigaretten. Verschwende deine Energiereserven nicht für den Abbau von diesen Giftstoffen. Ich weiß das es schwierig ist seine Gewohnheiten zu ändern, aber langfristig lohnt es sich.

VeganOrk

Author: VeganOrk

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *