Veganer Umstieg- Warum ich nun Veganer bin

vegan leben

vegan leben

Veganer Umstieg  – Mein altes Leben

Mein veganer Umstieg: Aufgewachsen bin ich in einer Familie der Mittelschicht. Meine Mutter Verkäuferin und mein Vater Bäcker und Konditor. Wie fast jede normale deutsche Familie gab es bei uns täglich Fleisch. Ich liebte Süßigkeiten jeder Art, verschlingte Joghurts und war gerne Kunde bei diversen Fast Food Ketten und Imbissen. Als Jugendlicher gab es dann auch Alkohol, Kaffee und dummerweise begann ich auch mit dem Rauchen. Ein Werdegang den sicherlich mehrere von uns gehen.

Warum ich mich entschieden habe etwas zu ändern?

Mein Beweggrund meinen Lebensstil zu ändern war definitiv mein immer schlechter werdender Gesundheitszustand. Neben Allergien,Akne , Diabetes Typ 1 und letzendlich auch deutlichen Problemen mit meinen Atemwegen war mir klar das es nun aufhören muss. Mir war zwar schon lange bewusst das ich nicht gesund lebe und das ich was ändern sollte, aber bis dahin fehlte mir immer der letzte Funke, um endlich diese Schritte zu gehen.

Meine Gründe für meinen veganen Umstieg

Prinzipiell muss man sagen: Um sich gesünder zu ernähren, muss man nicht unbedingt auf Fleisch verzichten. Allerdings habe ich nach langer Recherche einfach für mich entschieden das Fleisch, vorallem durch die heutige Produktion, enorm ungesund ist und für mich demnach auch nicht mehr in Frage kommt. Dabei stand meine Gesundheit immer im Vordergrund.

Wie wirkt sich das auf mein Leben aus?

Umso mehr man sich mit seiner Ernährung, seinem Lebensstil und seiner Umwelt auseinander setzt , desto mehr hinterfragt man alles und aus diesem Grund ändert sich auch die eigene Einstellung. Früher war mir egal, ob Tiere getötet werden, wie sie gehalten werden. Hauptsache war das meine Wurst auf dem Teller lag. Das hat sich geändert! Mittlerweile bin ich sogar soweit das ich mich selbst über mein altes Verhalten erschrecke. Daran sieht man halt wie konditioniert wir sind und wie manipulierbar der Mensch letztendlich doch ist.

Wie ich die Umstellung auf vegane Ernährung empfand?

Ich habe mich langsam auf die vegane Ernährung umgestellt. Anfangs fehlten mir vorallem die Milchprodukte, da ich Joghurts liebte und nie gedacht hätte das ich auf Käse verzichten könnte. Ich verstand damals schon nicht wie meine Tante und mein Onkel einfach keinen Käse essen konnten.

Wie geht es weiter?

Ich bin selbst noch nicht beim Optimum angekommen. Aber das wae auch einer meiner Beweggründe diesen Blog zu starten. Ich hoffe andere Menschen mit meinen Einblick in meinen Werdegang einen kleinen Eiunblick gewähren zu können. Des Weiteren freue ich mich immer über Vorschläge, Ideen oder auch eure Meinung zum jeweiligen Thema.

Ich hoffe euch öfters auf meienn Blog begrüßen zu dürfen

VeganOrk

Author: VeganOrk

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *